Wer wir sind ?

Unserer Tätigkeit Sinn geben und Freude an der Arbeit haben!
Das waren unsere Motivationen, als wir uns 2006 in das Abenteuer Quat´rues, biologische und ethische T-Shirts, gestürzt haben.

Seitdem suchen wir mit viel Freude – und ein wenig Arbeit – die Inspiration zwischen unserer Vision der Welt und dem, was sie tatsächlich ist. Um Motive zu kreieren, die originell, kritisch, unkonventionell, lustig oder überraschend sind. Immer mit dem Anspruch, Ihnen biologische und fair gehandelte Kleidung und Accessoires mit Sinn anzubieten, damit Sie den Unterschied tragen können!

Das Team

Harold, der Diplomat

Er ist es, der Ihnen am Telefon Frage und Antwort steht. Er ist die Stimme von Quat´rues, in Kontakt mit den Kundinnen und Kunden und Geschäften.
Vernünftig und ausgeglichen und mit gesundem Menschenverstand ist er der aufmerksame Manager des Abenteuers Quat´rues.

Clovis, der Gewiefte

Als Jongleur zwischen Logistik und Kreativität verwaltet er den Kalender der Kollektionen sowie die Kontakte mit unseren Kooperationspartnern und Lieferanten.
Als leidenschaftlicher Reisender ist er der wortgewandte Botschafter von Quat´rues.

Adrien, oderWombat

Diskret, aber immer wachsam, mit dem Auge stets an der Linse, verewigt er die Posen unserer unglaublichen Models auf Film (… ok, auf SD-Karte).

Quentin, der mit dem Stift

Sein Ding ist das Zeichnen. Auf Leinwand, in ein Reisetagebuch oder auf ein Kleidungsstück, egal worauf - Hauptsache, er kann damit etwas zum Ausdruck bringen. Aber fragen Sie ihn nicht nach dem Preis eines T-Shirts. Davon hat er rein gar keine Ahnung.

BIOLOGISCHE BAUMWOLLE

Der Schutz der Umwelt und auch die Menschen sind uns wichtig. Darum ist die Kleidung von Quat´rues aus Baumwolle hergestellt, die aus biologischer Landwirtschaft stammt und mit dem Global Organic Textile Standard GOTS zertifiziert ist.

Besser für die Umwelt

Biologische Baumwolle wird mit halb so viel Wasser wie herkömmliche Baumwolle und mit natürlichem Kompost hergestellt, der chemische Düngemittel und Pestizide ersetzt. Außerdem ist sie garantiert frei von Gentechnik.
Der angewandte Fruchtwechsel trägt dazu bei, dass sich die Erde mit Sauerstoff anreichern kann und ihr natürliches Reichtum erhalten bleibt.

Coton biologique sans OGM

Besser für die Menschen

Die Faser von Bio-Baumwolle ist weicher und anschmiegsamer und trotzdem robuster, denn sie ist dicker. Außerdem löst sie keine Kontaktallergien aus.
Die Produzentinnen und Produzenten von Bio-Baumwolle arbeiten unter besseren und gesünderen Bedingungen. Weil weniger Investitionen nötig sind, hilft sie ihnen auch aus der andauernden Veschuldung.

Coton biologique certifié

Farbe

Unsere Bio-T-Shirts werden ohne Schwermetalle, Phthalate oder andere krebserregende Chemikalien gefärbt.
Wir wollen, dass unsere Produkte lange leben. Wir setzen daher auf Siebdruck.

Die Farbe wird dabei mit einem Rakel durch eine Schablone auf den Stoff gedrückt.
So entsteht das Motiv.

Wir lassen den Druck von unseren auf Textildruck spezialisierten Partnern machen. Sie verwenden dafür Tinte, die die Umwelt schont und der Oekotex Standard 100- Oekotex Standard 100 Norm entspricht.

FAIRER HANDEL

Unser Zugang ist es, die Menschen ins Herz der Wirtschaft und der Umwelt zu stellen. Dafür machen wir es Ihnen möglich, Ihren Unterschied zu tragen, zu einem fairen und solidarischen Preis.

Sie können aus einer großen Bandbreite an Kleidung aus biologischer und fair gehandelter Baumwolle aus Indien und Bangladesch wählen, zertifiziert von Flocert et Fairwear. Damit kaufen Sie ein qualitätsvolles Produkt, das unter Bedingungen hergestellt wurde, die Mensch und Umwelt respektieren.

Der faire Handel ist eine Möglichkeit, Ungleichheiten zu reduzieren.

Er widerspricht der Logik des Profits um jeden Preis und möchte Handelsbeziehungen schaffen, die für alle zufriedenstellend sind – für die Produzentinnen und Produzenten wie auch die Konsumentinnen und Konsumenten.

Der faire Handel baut auf folgenden Prinzipien auf :
• eine faire Bezahlung der Arbeit der Produzentinnen und Produzenten sicherstellen. Sie sollen damit ihre Grundbedürfnisse decken können: Gesundheit, Bildung, Wohnung, Sozialschutz, …
• die Grundrechte aller garantieren (keine Ausbeutung, keine Kinderarbeit, …)
langfristige Handelsbeziehungen aufbauen
• die Umwelt schützen
• den Konsumentinnen und Konsumenten qualitätsvolle Produkte bieten

Usine buissonnière

Konsumentinnen,
Konsumenten

Als Konsumentinnen und Konsumenten haben wir großen Einfluss.

Wir können die Regeln des Handels verändern, indem wir von allen Wirtschaftsbeteiligten einfordern, dass sie die Menschenrechte einhalten.

"Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen."

Artikel 23, Punkt 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen

KRITISCHE MOTIVE

Bei Quat´rues sind die Motive nicht nur reiner Mehrwert.
Wir haben sie ins Zentrum unserer Tätigkeit gestellt. Weil diese mehr sein soll als faire und biologische Kleidung zu verkaufen.

Mit unseren Motiven möchten wir Problematiken und Hoffnungen teilen. Sie reisen mit den Menschen, die sie tragen, und entzünden hoffentlich den einen oder anderen Dialog über unsere doch oft recht eigenartige Welt.
Wachrüttelnd, kritisch oder unkonventionell, unsere Motive setzen sich mit sozialen, solidarischen und umweltrelevanten Themen auseinander.

Weil es immer etwas zu sagen geben wird und Bilder, um darüber zu sprechen.

Visuels engagés vêtements bio équitables

Nur zu: Wenn Sie eine Idee haben, die Ihrer Meinung nach auf einem ethisch produzierten T-Shirt auf die Reise gehen sollte, geben Sie uns Bescheid!

Quat'rues verwendet Cookies, um Ihnen den besten Service bieten zu können. Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf dieser Website.